© 2018 Peter Dorfmayr (Impressum)

Fotos: Klaus Leherbauer & Stefan Promegger

Organisation & Beratung: Stefan Obmann

VITA

Peter Dorfmayr · Wiener Horn
Wiener Symphoniker · Musik und Kunst Privatuniversität Wien · Vienna Horns · Vienna Brass Connection ·
Wiener Horn Ensemble · Holzbläserquintett Ketos  

Ich erzähle Ihnen hier eine kurze Geschichte von mir. Auf ausführliche Details verzichte ich, weil; wer braucht heutzutage schon einen detaillierten Lebenslauf? Geschichten sind doch viel ansprechender. Wenn Sie trotzdem genaue Infos möchten, finden Sie sie unter Downloads.

 

Als ich meinen Vatern fragte, was denn das schwerste Instrument sei und dieser relativ bestimmt antwortete: 
"Das Horn", war für mich alles klar. Einige Tage später begann ich meine musikalische Ausbildung an der Musikschule St. Peter in der Au. Diese emotionale Entscheidung hatte große Auswirkung. Ich ging im Alter von 14 Jahren nach Linz in das Musikgymnasium und zu Prof. Johannes Hinterholzer an das damalige Bruckner Konservatorium. Später, als ich meine Liebe zum Wiener Horn entdeckte, wechselte ich nach Wien, wo ich seitdem beheimatet bin.

 

Schon mit 20 Jahren kam ich in den Genuss, in einem professionellem Betrieb engagiert zu werden, was mir bis heute einiges an Orchestererfahrung einbrachte. Wenn man permanent mit großen Persönlichkeiten zusammenarbeiten darf, lernt man wichtige Dinge in vielen Bereichen kennen. Als Orchestermusiker sind nicht nur spielerische Fähigkeiten gefragt, man muss soziale Kompetenz beweisen und natürlich - das sei auch erwähnt - ist die mentale Komponente ein wichtiger Faktor.

 

Als 1. Hornist der Wiener Symphoniker bin ich ein leidenschaftlicher Vertreter des Wiener Horns und der damit verbundenen besonders weichen Spielweise.
Seit 2016 unterrichte ich an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien und möchte eben diese Leidenschaft auch an meine Studenten weitergeben.